Aus Liebe zu fröhlichen Gesichtern

Aus Liebe zu fröhlichen Gesichtern

Kennen Sie das Team der Erlebnisbank mit über 90 Mitarbeitenden in zwölf Ortschaften im Visper-, Saas- und Mattertal?

Mit Freude und Leidenschaft nehmen sich unsere Mitarbeitenden Ihren Anliegen an, weil wir daran glauben, sinnvolle, faire und hilfreiche Lösungen bieten zu können.

Als genossenschaftliche Bank sind wir überzeugt, den Menschen und der Region verpflichtet zu sein. Die Erlebnisbank und Mitarbeitenden verbindet mit den Menschen und Kunden die Tatsache, dass alle Teil der Lebenswelt in und um die Region sind.

Was können wir für Sie tun?

Ich liebe...

Karlheinz Fux

ICH LIEBE ES, MENSCHEN ZU ENTWICKELN, DAMIT SIE DEM LEBEN VERTRAUEN UND IHR VOLLES POTENTIAL AUSSCHÖPFEN KÖNNEN. DIESE LIEBE LEITET MICH JEDEN TAG IM KONTAKT MIT KUNDEN UND MITARBEITENDEN. ICH BIN STETS MOTIVIERT, GEMEINSAM MIT ANDEREN NACH LÖSUNGEN ZU SUCHEN. DAS ERREICHEN EINES ANSPRECHENDEN RESULTATS ERFÜLLT MICH MIT DANKBARKEIT.

Karlheinz Fux


Ich Liebe...

Michael Tura

ICH LIEBE DEN DIALOG MIT UNSEREN KUNDEN DER SOWOHL PHYSISCH AUF UNSERER ERLEBNISBANK ALS AUCH ONLINE STATTFINDET. VERANTWORTLICHES HANDELN UND ZUFRIEDENE KUNDEN SIND DIE HÖCHSTEN ZIELE, DIE ICH BEI DER TÄGLICHEN ARBEIT STETS VOR AUGEN TRAGE.

Michael Tura

Ich liebe es in meiner Freizeit, morgens aufzuwachen und zu wissen, dass ein schöner Tag mit meiner Familie auf mich wartet. Gerne geniesse ich die Bergwelt und die Natur in unserer einzigartigen Umgebung sei es im Sommer beim Wandern oder Joggen, im Winter beim Skifahren. Leidenschaftlich gerne bin ich Kinderfussballtrainer. Die Unbekümmertheit, Offenheit und Lebendigkeit der Kinder ist ansteckend.

Ich Liebe...

Oliver Biner

ICH LIEBE ES JEDEN TAG MIT KUNDEN UND MITARBEITERN IN PERSÖNLICHEM KONTAKT ZU STEHEN UND IHNEN MIT TAT UND RAT ZUR SEITE ZU STEHEN.

Oliver Biner

Zusammen mit dem Team versuchen wir jeden Tag unseren Kunden das Leben zu vereinfachen. Meinem Arbeitgeber bin ich dankbar, dass wir unsere Vision jeden Tag umsetzten können.

Ich liebe es in meiner Freizeit mit meiner Familie in den Bergen und unserer einzigartigen Natur unterwegs zu sein. Ich wandere sehr gerne um den Kopf zu lüften und mich zu erholen. Auch im Winter bin ich gerne im Freien unterwegs. Sei es als Skifahrer oder beim Winterwandern. Ausserdem reise ich sehr gerne und erkunde gerne andere Länder und Sitten um auch für andere Perspektiven offen zu sein. Ich lese sehr gerne um zu entspannen und bin mit viel Freude im Club der kochenden Männer engagiert.

Ich Liebe...

Damian Schnidrig

ICH LIEBE DIE ARBEIT BEI DER ERLEBNISBANK. ICH BIN STOLZ, EIN TEIL EINES TEAMS MIT ÜBER 90 MITARBEITERN ZU SEIN, DAS SICH TÄGLICH FÜR UNSERE KUNDEN UND UNSERE REGION EINSETZT.

Damian Schnidrig

Die Freizeit erlebe ich gerne mit meiner Familie in der Natur, sei es im Winter beim Skifahren oder im Sommer beim Wandern. Für einen gemütlichen Jassabend mit Freunden nehme ich mir die nötige Zeit. Seit mehreren Jahren bin ich aktives Mitglied beim Kiwanis Club in Zermatt.

Ich Liebe...

Corinne Gsponer

ICH LIEBE DIE TÄGLICHEN HERAUSFORDERUNGEN MEINEN BEITRAG FÜR EINE NACHHALTIG, ERFOLGREICHE ERLEBNISBANK ZU LEISTEN.

Corinne Gsponer

Die Bedürfnisse von unseren Kunden und Kooperationspartnern verändert sich laufend. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, arbeiten wir als Team Hand in Hand. Wir entwickeln Strategien und gehen neue Wege um für unsere Region ein sicherer Arbeitgeber und Steuerzahler zu bleiben. Ich liebe die tägliche Herausforderung meinen Beitrag für eine nachhaltige, erfolgreiche Erlebnisbank zu leisten.

Meine Leidenschaft ist das Reisen. Ich liebe die eindrücklichen Landschaftsbilder, die imposanten Städte und die vielfältige Küche. Privat engagiere ich mich für den Verein "Sonne für behinderte Kinder".

Mein Traum: Irgendwann mal ein Häusschen in der Toskana zu besitzen.

Ich Liebe

Marlies Biner

ICH LIEBE ES SPANNENDE UND INTERESSANTE PROJEKTE IM BEREICH CSR ANZUGEHEN. ICH LIEBE ES, WENN DIESE ZUSTIMMUNG FINDEN UND UMGESETZT WERDEN.

Marlies Biner

Seit jeher hat sich unsere erlebnisbank für die Region eingesetzt. Ich liebe es, dass die erlebnisbank trotz der steten Veränderung Kundennah geblieben ist. Auch zum Wohle der Mitarbeiter unterstützen die Verantwortlichen der Bank das Team CSR. Regelmässig können wir verschiedene Aktivitäten umsetzen.

Ich liebe es, Zeit mit meiner Familie zu verbringen und habe grosse Freude an meinen Enkelkindern. Meine Familie ist ein grossartiges Geschenk und ich bin sehr dankbar dafür. In meiner Freizeit liebe ich - Kreativzeit, Montagsengelszeit, Frowutag, Wellnesszeit, Lesezeit und verschiedene sportliche Aktivitäten. 

Gerne lerne ich neue Orte kennen, sei es in der Region oder im In- und Ausland. Aber mein Herzensort ist Wintergadmen. Hier kann ich die Seele baumeln lassen.

Ich Liebe

Dominik Truffer

ICH LIEBE DEN PERSÖNLICHEN KONTAKT ZU MEINEN KUNDEN, DAS EHRLICHE GESPRÄCH UND DIE PROFESSIONELLE BERATUNG. EIN NACHHALTIGER UMGANG MIT UNSEREN RESSOURCEN LIEGT MIR SEHR AM HERZEN.


Dominik Truffer

Ich liebe die Natur und bin ein leidenschaftlicher Jäger. Ich liebe den Fussball, während 30 Jahren habe ich selber gespielt. Seit mehreren Jahren bin ich als Goalitrainer der Junioren tätig und auch im Vorstand des FC St. Niklaus aktiv.

Ich Liebe

Benita Chanton

ICH LIEBE DIE ABWECHSLUNGSREICHE AUSBILDUNG IN DER ERLEBNISBANK, BEI DER ICH AN VERSCHIEDENEN STANDORTEN IMMER WIEDER AUF NEUE MENSCHEN UND HERAUSFORDERUNGEN TREFFE.

Benita Chanton

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie und Freunden, ebenso engagiere ich mich für den Verein Jungwacht und Blauring Zaniglas. An meiner Tätigkeit als Leiterin liebe ich die vielen verschiedenen Dinge, die wir gemeinsam mit unserer JuBla-Schar erleben dürfen. Wir lachen zusammen, singen am Lagerfeuer, wandern, übernachten unter dem Sternenhimmel, bauen Zelte, stecken die Köpfe zusammen und entwickeln neue Ideen. Wir feiern besondere Moment und unvergessliche Augenblicke zusammen. Auch gehört es dazu Verantwortung zu übernehmen und gemeinsam weiterzukommen. Jeder darf so sein, wie er ist. Doch am Wichtigsten für mich: In der JuBla findet man Freunde fürs Leben.

Ich Liebe

Loraine Walter

ICH LIEBE DEN KONTAKT MIT DEN KUNDEN UND DEN ARBEITSKOLLEGEN. FREUE MICH IMMER WIEDER AUF NEUE HERAUSFORDERUNGEN.

Loraine Walter

Neben der Arbeit mache ich gerne Sport. Ich bin im Geräteturnen und im Winter gehe ich gerne Skifahren. Nebenbei bin ich noch Leiterin und Kassierin der Jubla Grächen. Wenn ich dann immer noch etwas Zeit habe, gehe ich gerne Wandern oder Joggen.

Ich Liebe

Jenny Imboden

ICH LIEBE DIE ZUSAMMENARBEIT MIT MEINEN ARBEITSKOLLEGEN; EIN GUTES VERHÄLTNIS ZU MEINEN MITMENSCHEN IST MIR WICHTIG. DER KONTAKT MIT KUNDEN ABER AUCH DAS ARBEITEN MIT ZAHLEN BEREITET MIR SEHR SPASS.

Jenny Imboden

Meine Freizeit verbringe ich sehr viel beim Sport. Ich spiele Volleyball und beteilige mich auch beim Training der U19 / U17 Mannschaften beim VBC St. Niklaus. Wenn die Zeit es erlaubt, gehe ich gerne Klettern oder Wandern in den Bergen.

Ich Liebe

Armin Zenklusen

ICH LIEBE DEN KONTAKT UND DIE GESPRÄCHE MIT MENSCHEN.

Armin Zenklusen

Es ist sehr interessant, mit Leuten über die verschiedenen finanziellen Anliegen zu reden und die richtigen Lösungen zu finden. Kunden zufrieden stellen und neue Kunden gewinnen ist motivierend. Weil ich mit netten Kunden, einer starken Führung und einem tollen und kollegialen Team zusammen arbeiten kann, gehe ich jeden Tag gerne zur Arbeit. Anerkennung bekomme ich oft, wenn ich das durch die langjährige Erfahrung erweiterte Wissen weiter geben kann.


Meine Freizeit verbringe ich mit Ladenkegeln, Gesang, Wandern und Spaziergängen.

Ich Liebe

Mario Andenmatten

ICH LIEBE ES, UNSEREN FIRMENKUNDEN NICHT NUR EINE FINANZIERUNGSLÖSUNG, SONDERN DARÜBER HINAUS MIT UNSEREM WISSEN UND UNSERER ERFAHRUNG EINEN MEHRWERT ANZUBIETEN.

Mario Andenmatten

OK-Präsident Beach-Event Grächen, Rotary Club Zermatt, OK-Mitglied Mountainbike Marathon WM 2019 Grächen Reisen, Wandern, Skifahren, Geniessen, Familie & Freunde.

Ich Liebe

Ursula Furrer

ICH LIEBE MEINE ARBEIT ALS KUNDENBERATERIN NACH DEM MOTTO: WENN DU EINE STUNDE LANG GLÜCKLICH SEIN WILLST, SCHLAFE. WENN DU EINEN TAG GLÜCKLICH SEIN WILLST, GEH FISCHEN. WENN DU EIN LEBEN LANG GLÜCKLICH SEIN WILLST, LIEBE DEINE ARBEIT.

Ursula Furrer

Meine Wurzeln sind tief an meinem Arbeitsplatz verankert. Ich versuche mit Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und mit meinem Wissen die Kunden beeindruckend zu beraten. Ich liebe es, wenn diese Menschen unsere schönen Räumlichkeiten zufrieden verlassen. Meine Vorgesetzten und meine Mitarbeiter tragen viel dazu bei, dass ich mit Freude zur Arbeit gehe.


Täglich erfreue ich mich an unserer schönen, sonnigen Heimat – in dieser eindrücklichen Kulisse inmitten hoher Berge und grüner Wiesen leben zu können, ist ein Geschenk. In meiner Freizeit lese ich gerne ein spannendes Buch oder lasse mich mit einem Film vom Alltag ablenken, ich unternehme gerne Ausflüge, sei es im Winter zum Skifahren oder im Sommer zu einem Abstecher an einen See. Gerne bekoche ich meine Familie und geniesse die gemütlichen Stunden im Kreis meiner Verwandtschaft. Ich schätze die schönen Stunden mit meinen Freundinnen bei einem gemeinsamen Essen.


Ich nehme aktiv an den vielfältigen Veranstaltungen in meinem Heimatdorf teil.

Ich Liebe

Rachel Schnidrig

ICH LIEBE DEN PERSÖNLICHEN KONTAKT MIT UNSEREN KUNDEN AM SCHALTER UND HELFE IHNEN GERNE FÜR SIE GEEIGNETE LÖSUNGEN ZU FINDEN.

Rachel Schnidrig

Meine Freizeit verbringe ich gerne in unserer schönen Natur. Gerne verreise ich mit unserem Wohnwagen oder meinem Motorrad. Ich erhole mich gerne beim Wellnessen. Auch die Ausübung verschiedener Sportarten darf nicht zu kurz kommen. Zudem verbringe ich viel Zeit mit meiner Schwester und ihren Kindern.

Ich Liebe

Samira Bumann

ICH LIEBE ES, WENN ICH DIE ANLIEGEN UND WÜNSCHE DER KUNDEN ERFÜLLEN KANN UND SIE ZUFRIEDEN DIE ERLEBNISBANK VERLASSEN.

Samira Bumann

In meiner freien Zeit liebe ich es, unsere einzigartige Bergwelt zu erkunden sei es im Sommer beim Wandern, Bergsteigen oder Joggen, im Winter beim Skifahren oder Touren.


Leidenschaftlich gerne spiele ich Unihockey bei den Visper Lions, wo wir in diesem Jahr den Aufstieg in die NLB realisieren konnten. Bereits heute freue ich mich auf diese neue Herausforderung. Sport und Bewegung bedeutet für mich ein idealer Ausgleich zum Büroalltag.

Ich Liebe

Muriel Lomatter

ICH LIEBE DEN PERSÖNLICHEN KUNDENKONTAKT UND SCHÄTZE DAS GEGENSEITIGE VERTRAUEN. 

Muriel Lomatter

Täglich auf die verschiedenen Wünsche, Anliegen und Bedürfnisse der Kunden einzugehen bereitet mir grosse Freude und gestaltet meinen Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt mir sehr am Herzen.


Meine Freizeit verbrige ich am liebsten un unserer fantastischen Bergwelt - im Winter beim Skifahren, im Sommer beim Wandern - das ist für mich Erholung pur. Neben der Natur liebe ich as Bereisen fremder Länder und das Kennenlernen anderer Kulturen.

Ich Liebe

Iljana Kalbermatten

ICH LIEBE DIE ABWECHSLUNGSREICHE UND SEHR SPANNENDE ARBEIT AM SCHALTER MIT DEM TÄGLICHEN, PERSÖNLICHEN KONTAKT ZU UNSEREN KUNDEN.

Iljana Kalbermatten

Es bereitet mir immer wieder Freude wenn man dem Kunden weiterhelfen kann und er den Schalter mit einem Lächeln und einer Sorge weniger verlässt. Zudem ist es immer wieder schön mit den Kunden am Schalter auch mal persönliche Gespräche zu führen und zu sehen wie viel Vertrauen die Kunden uns entgegen bringen. Dank dem direkten, täglichen Kontakt und der Kundennähe unserer Bank erfährt man sehr viel über die Kunden und wie sie gegenüber unserer Erlebnisbank stehen. Dies ist jeden Tag eine sehr wertvolle Erfahrung und man kann so die Kunden individuell beraten. Ich habe jeden Tag mit ganz unterschiedlichen Kundengruppen zu tun und dies macht meinen Job besonders abwechslungsreich und spannend.


In meiner Freizeit unterrichte ich einmal bis zweimal wöchentlich die Gerätegruppe von Saas-Fee. Da ich lange selber aktiv geturnt habe, bereitet es mir grosse Freude mein Wissen den Nachwuchsathleten weiter zu geben. Neben der Arbeit ist dies auch immer wieder eine schöne aktive Abwechslung. An den Wochenenden unternehme ich gerne etwas mit meinem Freund und der Familie. Sei dies auf der Skipiste, gemütlich zu Hause oder der Besuch bei verschiedenen Sportanlässen. Mit meiner Schwester liebe ich es diverse fremde Städte zu erkunden und die unterschiedlichen Kulturen der Länder zu entdecken.

Ich Liebe

Philipp Brigger

ICH LIEBE DIE SPANNENDE UND ABWECHSLUNGSREICHE ARBEIT BEI DER ERLEBNISBANK SOWIE UNSEREN KUNDEN UND MITARBEITENDEN BEI IHREN ANLIEGEN WEITER ZU HELFEN.

Philipp Brigger

Vereine/Engagement: Kassier Skiclub Grächen, Eringer Viehzuchtgenossenschaft Inneres Nikolaital

Hobbies: Eringerzüchter, Ski, Wandern, Reisen und Sonne tanken in unserer Region

Träume: Eigenes Haus mit Familie

Ich Liebe

Judith Berchtold

ICH LIEBE DIE ABWECHSLUNGSREICHE ARBEIT DURCH MEINE TÄTIGKEITEN IN DEN BEREICHEN FIRMENKUNDEN, RECOVERY, WISSENSMANAGEMENT, TELEFON, LEHRINGSBETREUUNG, USW.

Judith Berchtold

Weiter gefallen mir die gute Zusammenarbeit mit meinen Arbeitskollegen und der Kontakt zu diesen.

Vereine/Hobbies: Tambouren- & Pfeiferverein, Ski, Laufen, Reisen, Gotti si, Essen & Kochen

Engagement: OK Kassier Oberwalliser Tambouren- & Pfeiferfest 2020 in Stalden, Jungpfeiferleiterin

Träume: Etwas von der Welt sehen und eine Familie gründen

Ich Liebe

Katja Pollinger

ICH LIEBE MEINE ARBEIT BEI DER ERLEBNISBANK SEHR UND FREUE MICH JEDEN TAG AUF DIE NEUEN HERAUSFORDERUNGEN

Katja Pollinger

Der Umgang mit Zahlen hat mich immer schon interessiert und deshalb ist die Abteilung Zahlungsverkehr genau das Richtige für mich. Mein tägliches Ziel ist, die Zahlungen termingerecht auszuführen und die Kundenwünsche zu erfüllen. Gern gebe ich auch Auskunft oder bin bei sonstigen Anliegen behilflich. Ab und zu habe ich telefonischen Kontakt mit unseren Kunden und kann mich dank der zweiten Muttersprache italienisch und anderen Fremdsprachen gut verständigen.

In meiner Freizeit unternehme ich mit meinem Enkelkind etwas Lustiges und verwöhne es soweit es geht. 1-2mal in der Woche halte ich mich fit und trainiere mit Fitclub Oberwallis oder Sypoba. Falls mal das Training ausfällt erinnert mich unser Hund daran, dass ich wieder mal laufen sollte ;) Sehr oft bin ich auf der Alpe Jungen im Ferienchalet anzutreffen. Die gute Luft und die Stille schätze ich dort sehr, ideal um dort meinem Hobby Acrylmalerei und Lesen nachzukommen. Einmal im Jahr geniesse ich meinen Urlaub am Meer. Bin immer wieder fasziniert von diesem Naturschauspiel und höre gern das Rauschen der Wellen.

Ich Liebe

Manuela Summermatter

ICH LIEBE ES, DEN KUNDEN JEDERZEIT UNTERSTÜTZEND, KOMPETENT UND PROFESSIONELL ZUR SEITE ZU STEHEN

Manuela Summermatter

Dabei die Qualitätssicherung zu gewährleisten, ist eines der wichtigsten Ziele. Für unsere Erlebnisbank ist das eine riesige Herausforderung und bedingt eine Menge Excellence auf verschiedensten Stufen.

Als fürsorgliche Mutter dreier Mädchen, engagierte Bürgerin, als zuverlässige Arbeiterin und als interessierte Person gestaltet sich das Leben in meiner „Freizeit“ reich, ausfüllend und sehr vielfältig. Ganz gerne lese ich auch ein gutes Buch, geniesse Wanderungen in unseren schönen Bergen und freue mich, Menschen zu treffen um gute, interessante Gespräche zu führen... Ich freue mich auf Dich!

Ich Liebe

Serge Fux

ICH LIEBE ES, DIE KUNDEN WEITERZUBRINGEN UND IHNEN IN WICHTIGEN FINANZIELLEN FRAGEN UND LEBENSSITUATIONEN MIT RAT UND TAT BEIZUSTEHEN

Serge Fux

Den persönliche Kundenkontakt und die individuelle Beratung schätze ich dabei sehr. Bei der Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn erhalte ich die Möglichkeit, meine Fähigkeiten und Stärken optimal einsetzen zu können.

In meiner Freizeit betreibe ich regelmässig Sport. Dabei habe ich mich in letzter Zeit vor allem auf Hindernisläufe wie beispielsweise den Fisherman‘s Run fokussiert. Der Spass liegt dabei im Vordergrund. In meiner Freizeit koche ich zudem sehr gerne und bin Mitglied im Club der kochenden Männer. Eine dritte grosse Leidenschaft ist die Reiserei. Ich entdecke und erkunde gerne neue Länder und Kulturen. Am liebsten verbinde ich diese Reise natürlich mit einem Besuch eines Sportanlasses.

Ich Liebe

Heinz Müller

ICH LIEBE ES, IM AUSTAUSCH MIT DEM KUNDEN DIE FÜR IHN MASSGESCHNEIDERTEN ANLAGELÖSUNGEN INDIVIDUELL ZUSAMMENZUSTELLEN UND UMZUSETZEN

Heinz Müller

Die langjährige Erfahrung und finanzspezifische Ausbildung hilft mir auch in turbulenten Marktphasen, kühlen Kopf zu bewahren. Ich fühle mich bei der Erlebnisbank besonders wohl, da stets der nachhaltige und längerfristige Kundennutzen im Vordergrund steht.

In meiner Freizeit geniesse ich die herrliche Natur, sei es beim Skifahren, Segeln, Golfspiel oder bei den Spaziergängen mit unserem Vierbeiner. Der tägliche, jedesmal andere Blick aufs Matterhorn zeigt mir, dass wir wohl an einem der schönsten Orte leben dürfen.

Zudem schätze ich die vielfältigen, sozialen Kontakte mit meinen Mitmenschen, speziell im Rotary-Club Zermatt sowie im Golfclub Matterhorn.

Ich Liebe

Robert Anthamatten

ICH LIEBE ES MIT DEN KUNDEN ZUSAMMEN IHRE FINANZIELLE SICHERHEIT IN DEN EINZELNEN LEBENSPHASEN ZU ERARBEITEN

Robert Anthamatten

Bei meiner Arbeit als Finanz- und Vorsorgeberater blühe ich völlig auf. Ich liebe es zusammen mit den Kunden spezifische Lösungen für sie zu erarbeiten und diese anschliesssend erfolgreich umzusetzen. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich, da jeder Kunde seine eigenen Wünsche, Vorstellungen und Risiken hat. Der Kunde und ich als Berater sind ein Team, das gemeinsame Ziele verfolgt. Die finanzielle Sicherheit in den einzelnen Lebensphasen ist unser oberstes Ziel.

Seit 28 Jahren ist Eishockey meine grösste Leidenschaft. Fast 300 Erstligaspiele habe ich mit dem EHC Saastal als Verteidiger bestritten. Der Club mit seinem Nachwuchs bedeutet mir sehr viel. Daher wollte ich als Dank dem EHC Saastal etwas zurückgeben und habe mich vor 3 Jahren als Schiedsrichter ausbilden lassen. Wenn es die Zeit zulässt, packe ich meine Tourenski oder Ski und geniesse unsere wunderbare Natur und die königlichen Berge.

Im Sommer sitze ich gerne auf meinem Motorrad und flitze über die Schweizer Pässe. Die Geschwindigkeit fasziniert mich und oft ertappe ich mich, wie ich dem Rausch der Geschwindigkeit verfalle. Wenn ich nicht gerade mit dem Motorrad unterwegs bin, tifft man mich auf dem Golfplatz oder im Fitnesscenter.

Ich Liebe

Romaine Lorenz

ICH LIEBE DEN PERSÖNLICHEN KUNDENKONTAKT UND KUNDEN AUF IHRE BEDÜRFNISSE HIN ZU BERATEN

Romaine Lorenz

Ich liebe es, meine Freizeit in der Natur zu verbringen. Dort tanke ich Energie, kann so richtig abschalten und dem Alltag entfliehen. So laufe ich im Winter mit den Schneeschuhen durch das Moosalpgebiet in Törbel. Im Sommer ziehe ich meine Bergschuhe an und erkunde die vielseitigen Wanderwege, die es hier in der Schweiz zu bieten hat. Auch die Fotografie bereitet mir grosse Freude. Hier kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und die schönen Momente des Lebens festhalten.

Ich Liebe

Valérie Andenmatten

ICH LIEBE ES WENN UNSERE KUNDEN MIT EINEM LÄCHELN DIE SCHALTERHALLE VERLASSEN

Valérie Andenmatten

Es ist schön, dass wir unsere Kunden vor Ort unterstützen können, sowie Vereinen in der Region unter die Arme greifen, sei es als Sponsoring oder beim Materialverleih. Als Highlight des Jahres überraschen wir unsere Mitglieder mit beeindruckenden und unvergesslichen Momenten an der Erlebniswoche.

In meiner Freizeit unternehme ich gerne Ausflüge mit meinem Freund und der Familie. Als Ausgleich zu meiner Arbeit liebe ich es zu reisen, tauchen, wandern, skitouren und skifahren. Zudem bin ich seit meiner Jugend bei der MG Enzian Saas-Grund engagiert.

Ich Liebe

Chantal Anthamatten

ICH LIEBE ES TÄGLICH UNSEREN KUNDEN EIN LÄCHELN AUF IHR GESICHT ZU ZAUBERN UND FÜR SIE IN VIELEN SITUATION IN IHREM LEBEN MIT MEINEM FACHWISSEN, ENGAGEMENT UND MEINER SOZIALEN ART ZUR SEITE ZU STEHEN

Chantal Anthamatten

Seit mehr als 12 Jahren darf ich jeden Tag unsere Kunden am Schalter begrüssen. Täglich erlebe ich sehr viele schöne, lustige aber auch emotionale Kontakte. Ich möchte für meine Kunden da sein und ihnen zuhören. Es ist für mich sehr wichtig, gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Aufgrund dieser persönlichen Nähe zu meinen Kunden kann ich sie optimal und individuell beraten. Ich bin ein sehr posiviter und offener Mensch und mag es wenn meine Kunden genau so glücklich und zufrieden sind, wie ich.

Ich bin ein Kind der Berge und der Natur und liebe Tiere. Meine grosse Passion gilt den Eringerkühen und meiner Hündin Marley. Die Eringerkühe sind energievoll, besitzen einen starken Charakter und trotzdem sind sie liebevoll und sensibel. Zusammen mit meinem Partner führe ich einen kleinen Eringerbetrieb. Als Ausgleich zu meinem abwechslungsreichen und interessanten Beruf kann ich bei meinen Tieren neue Kraft und Energie tanken.

Es bereitet mir grosse Freude wenn ich zusammen mit meiner Hündin Marley unsere Eringer auf der Alpe besuchen kann. Ich liebe es, bei Sonnenaufgang inmitten vieler Eringer zu sitzen und die wunderschöne Bergwelt zu bestaunen. Diese Stille und Ruhe in dieser Atmosphäre ist einzigartig. Dort fühle ich mich wie eine Königin und dem Himmel so nahe.

Ich Liebe

Aldo Brantschen

ICH LIEBE ES, ZUSAMMEN MIT DEN KUNDEN EINE MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNG FÜR IHR EIGENHEIM ODER FERIENOBJEKT ZU ERARBEITEN

Aldo Brantschen

Der direkte Kundenkontakt ist - trotz Digitalisierung - in der Kreditberatung nach wie vor sehr wichtig. Ich stelle immer wieder gerne fest, dass die Kunden die persönliche, lokal verankerte und effiziente Beratung sehr schätzen.

In meiner Freizeit widme ich mich vor allem meiner kleinen Familie. Gemeinsam mit meinem Sohn und meiner Frau bin ich oft draussen unterwegs. Wir unternehmen Wanderungen, ausgedehnte Spaziergänge oder man trifft uns im Winter auf der Skipiste. Die wunderbare Natur unserer Region bietet Naherholung pur. Direkt vor der Haustüre.

Seit meiner Jugend bin ich in meinem Heimatdorf in den Vereinen engagiert. Nach langjähriger Vorstandsarbeit im Jugendverein und Fussball-Club bin ich nun seit bald 8 Jahren Präsident der Musikgesellschaft. Freiwilligenarbeit ist sehr wichtig für Randregionen. Glücklicherweise finden sich in diversen Bereichen immer noch Personen, welche sich bereit erklären, unentgeltliche Arbeiten zu übernehmen. Dabei spielt unsere Bank im regionalen Sponsoring oft eine tragende Rolle.

Einige Entscheide in der jüngeren Vergangenheit waren sehr ungünstig für die Berggebiete. Mein Wunsch ist, dass die Politik in der Schweiz wieder etwas vom Zentralisierungskurs abkommt und die Randregionen entsprechend berücksichtigt.

Ich Liebe

Esther Imboden

ICH LIEBE DEN PERSÖNLICHEN KONTAKT BEI DEN BERATUNGSGESPRÄCHEN MIT DEN KUNDEN.

Esther Imboden

Jeder ist einzigartig und interessant. Sei es für eine Finanzierung des Eigenheimes, einer Ferienwohnung oder eine Steuerberatung für Privatpersonen: Eine lösungsorientierte, auf den Kunden abgestimmte Beratung ist mein persönliches Ziel. Diese ist nachhaltig, effizient und lokal.

Ich liebe es mit meiner Familien Ausflüge zu unternehmen und dabei fein zu speisen.

Ich liebe es mich sportlich zu betätigen: Skifahren, wandern, schwimmen, Velo fahren etc.

Ich Liebe

Jochen Bumann

ICH BIN EIN ENGAGIERTER UND POSITIV DENKENDER MENSCH, DER INNOVATIONEN LIEBT UND IMMER OFFEN FÜR NEUES IST.

Jochen Bumann

Seit über 26 Jahren darf ich zahlreiche Raiffeisen-Kunden individuell betreuen und Sie in den unterschiedlichen Lebensphasen aktiv begleiten. Dabei schätze ich den persönlichen Kontakt und die vielen interessanten Gespräche in den Bankräumlichkeiten und auch bei den unterschiedlichen Kundenanlässen unserer Erlebnisbank.

Ich bin ein engagierter und positiv denkender Mensch, der Innovationen liebt und immer offen für Neues ist. Nebst der Vermietung von 8 Ferienwohnungen im Haus Helvetia in Saas-Fee bin ich in verschiedenen Tourismus-Gremien in verantwortlicher Funktion involviert und will damit meinen Beitrag zu einem prosperierenden Tourismus in Saas-Fee leisten. In der Freizeit spiele ich leidenschaftlich gerne Trompete, bin mit dem Mountain-Bike im ganzen Saastal anzutreffen und spiele zum Ausgleich gerne eine Runde Golf. Als Vorstandsmitglied des Vereins „Freunde der Stiftung Oberwallis für Kinder unserer Welt“ engagiere ich mich für sozial schwächere Menschen.

Ich Liebe

Antonella Greco

ICH LIEBE ES MIT DEN KUNDEN BEEINDRUCKENDE GESPRÄCHE ZU FÜHREN UND VON IHREN ERLEBNISSEN ZU ERFAHREN

Antonella Greco

Jede Person, die auf die Hauptnummer der Erlebnisbank anruft, will kompetent beraten oder weiterverbunden werden. Als erste Ansprechperson bei Anrufen auf die Hauptnummer in St. Niklaus wünsche ich mir, dass sich unsere Kunden und Partner aus allen Geschäftsstellen wohlfühlen.

Auch in meiner Freizeit ist der Ausdruck durch Worte für mich unverzichtbar, sei es als Informationsdienstverantwortliche im Gemeindeführungsstab in St. Niklaus oder wenn ich auf der Theaterbühne stehe.

Kontakt Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn
Bahnhofstrasse 13-15
3924 St. Niklaus

Fax +41 27 955 19 80
Bankkoordinaten
Bankenclearing 80808
Postkonto 19-2407-5
SWIFT-Code RAIFCH22

Kommunizieren Sie immer Ihre IBAN und den BIC der Raiffeisenbank (RAIFCH22) an Ihre Partner im Ausland. Ihre IBAN ist auf dem Kontoauszug ersichtlich.